Borderline-Selbsthilfe Mainz

Regeln der Borderline-Selbsthilfegruppe Mainz


  • Keine suizidalen Gespräche (Methodendiskussionen etc.)
  • Bei Androhung von Selbstverletzung oder Suizid wird der diensthabende Arzt der Klinik hinzugezogen
  • Was in der Gruppe besprochen wird, bleibt auch dort - ebenso werden Konflikte nicht ohne die betroffenen Personen besprochen
  • Keine Teilnahme unter Drogen- oder Alkoholeinfluss
  • Bei Nichtkommen bitte spätestens eine Stunde vor Gruppenbeginn absagen - nach dreimaligem, unentschuldigtem Fehlen kann ein Ausschluss aus der Gruppe erfolgen
  • Handy-Regel: Handys während der Gruppe auf lautlos stellen, nicht tippen etc. Wer einen Anruf erwartet, kann dies vorher ankündigen und dann auch raus gehen.
  • Time-Out: Wenn die Themen in der Gruppe jemandem zu viel werden, kann er gerne nach draußen gehen - bitte Bescheid sagen. Es kann auch jemand von uns mitkommen, wenn das gewünscht wird, um mit demjenigen zu skillen etc. Nach spätestens 20 Minuten Rückmeldung, ob man noch ein bisschen Zeit braucht, wieder kommt oder gern gehen möchte.
Heute waren schon 15 Besucher (18 Hits) hier!